Bayerische Aufsichtsbehörde versendet Fragebogen zur Datenschutzorganisation

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) hat auf seiner Webseite den Beginn einer Prüfaktion von über 50 Unternehmen in Bayern bekanntgegeben. Für diese Prüfung zur Datenschutzorganisation im ersten Halbjahr 2016 wurden nach Angaben des BayLDA über 50 Unternehmen ausgewählt und in einem ersten Schritt mit einem Fragebogen angeschrieben. Den Fragebegogen finden Sie hier.

Abgefragt wird unter anderem, ob ein Datenschutzbeauftragter bestellt wurde, welche technischen und organisatorischen Maßnahmen im Unternehmen umgesetzt sind und es wird um die Übersendung des Verfahrensverzeichnisses gebeten.

Spread the word. Share this post!