Landesdatenschutzbeauftragter für Sachsen-Anhalt veröffentlicht Tätigkeitsbericht

Heute hat der Landesdatenschutzbeauftragte für Sachsen-Anhalt, Dr. Harald von Bose, seinen Tätigkeitsbericht (pdf) für den Berichtszeitraum 01.04.2013 bis 31.03.2015 vorgestellt.

Wie jeder Tätigkeitsbericht der Landesdatenschutzbehörden enthält auch dieser einige für die Praxis interessante Ausführungen zu verschiedensten Themen des Datenschutzes und der Datensicherheit. In seinem aktuellen Tätigkeitsbericht geht der Landesdatenschutzbeauftragte etwa auf die Thematik internationaler Datentransfers nach dem Safe Harbor-Urteil des EuGH ebenso ein, wie auf die Frage der datenschutzkonformen Organisationen von Arztpraxen. Mit Blick auf den Bereich der Telemedien (Internet, Apps) befasst sich der Tätigkeitsbericht unter anderem mit Fragen der datenschutzrechtlichen Zulässigkeit des Tracking durch Cookies oder mittels Device-Fingerprinting.

Spread the word. Share this post!